Im Rahmen einer interessanten Veranstaltung wurden am 14. April 2016 die Preisträgerinnen des Österreichischen Tourismus-Forschungspreises „Tourissimus 2016“ in der FH Joanneum in Bad Gleichenberg gekürt.

Informationen zu allen Finalistinnen und Finalisten und deren Motivation für die Arbeit finden Sie im Programmheft.

Kategorie „TUI Nachhaltigkeitspreis“

  1. Platz € 1.500,- Verena Riegler, MCI Management Center Innsbruck

„Prospects for an environmentally conscious natural resource use along the tourism value chain in Austria“

  1. Platz € 1.100,- Franziska Schaper, Fachhochschule Kufstein

„Internationale Ansätze der nachhaltigen Gestaltung von Event-Caterings auf Festivals, unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte.“

  1. Platz € 800,- Lisa Bauer, FH JOANNEUM Bad Gleichenberg

„Qualitative Analyse gesundheitlicher Auswirkungen im Rahmen des GFA Pilotprojektes – ‚Ausbau B 68‘ im kommunalen Setting“

Kategorie „WienTourismus Städte- und Destinationspreis“

  1. Platz € 1.500,- Katja Heel, FHWien der WKW

„Innenmarketing im Destinationsmanagement. Gestaltungsmöglichkeiten und  Hemmnisse der  Kommunikation nach innen dargestellt am Beispiel Südtirol“

  1. Platz € 1.100,- Nora Kober, FH IMC Krems

 „Locals‘ Place Image – Graz, a creative city?“

  1. Platz € 800,- Petra Röck, MCI Management Center Innsbruck

„Erfolgsfaktoren für die internationale Vermarktung alpiner Tourismusdestinationen“

  1. Platz € 500,- Jana-Maria Kompfe, Fachhochschule Salzburg

„Street Art as a Cultural Tourism Attraction Adding to the Destination Image Portfolio“

Kategorie „ÖHT-Preis für Tourismuswirtschaft“

  1. Platz € 1.500,- Gabriel Schmidinger, WU Wien

„Pay What You Want‘ –  Implementierung im Kulturbereich“

  1. Platz € 1.100,- Lukas Fasching, FH IMC Krems

„Analysis of ICT Usage in Tourism Marketing (Millennial Travellers)“

  1. Platz € 800,- Christoph Johannes Harlander, FHWien der WKW

„Auswirkungsanalyse der globalen Wirtschaftskrise auf URG- und andere ausgewählte Kennzahlen der österreichischen 3- und 4-Stern-Hotellerie während den Bilanzjahren 2008 – 2012.“

  1. Platz € 500,- Cornelia Schneider, MCI Management Center Innsbruck

 „Leadership-Kompetenzen in der Tiroler Hotellerie“