Die ÖGAF hat sich das Ziel gesetzt, zwischen Tourismuspraxis und -forschung zu vermitteln. Dieses Ziel wird über verschiedenste Kommunikationsschienen verfolgt. Bei den Expertengesprächen handelt es sich um Abendveranstaltungen, bei denen ein kleiner Kreis wirklich interessierter Teilnehmer die Chance hat, sich eingehend mit dem Thema auseinander zu setzen. Die Expertengespräche der ÖGAF finden mehrmals jährlich statt. Ziel der Expertengespräche ist es nicht, möglichst viele Teilnehmer zur Veranstaltungsteilnahme zu bewegen, sondern jene zu akquirieren, die sich für das Thema des Abends besonders interessieren und dementsprechend Lust an einer möglichst lebhaften Diskussion im Anschluss an den Vortrag haben.

Die letze ÖGAF Expertenrunde zum Thema „Technologien von morgen – Virtual und Augmented Reality im Tourismus“ fand am 27.06.2017 statt.

Die zugehörige Presseaussendung finden Sie unter diesem Link.