Am 06. April 2017 fand das spannende Finale des Österreichischen Tourismus-Forschungspreises „Tourissimus“ in der FHWien der WKW statt. 20 Kandidatinnen und Kandidaten aus 7 Institutionen stellten sich den Hearings vor der hochkarätigen Fachjury, um die mit insgesamt über 7.000 Euro dotierten Forscherpreise zu erringen.

Siegreich in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ war Máté Rauschenberger von der FH Salzburg, die Kategorie „Städte und Destinationen“ gewann Sabrina Engel von der Wirtschaftsuniversität Wien, den Preis für Tourismuswirtschaft konnte Gudrun Prückler, ebenfalls Absolventin der WU Wien, erobern.

Als beste Ausbildungsinstitutionen wurden ex aequo die FH Salzburg und das Management Center Innsbruck prämiert.

Tourissimus2017_GewinnerJuroren